Radwege

Kamptal-Radweg
Diese Radroute begleitet den Kamp auf seinem Weg durch das Waldviertel bis zu seiner Mündung in die Donau.

Länge: 115,5 km
Start: Altenwörth
Ziel: Zwettl
Wegbeschaffenheit: asphaltierte Landstraßen, Radweg, meist asphaltiert
Beschilderung: durchgehend, in beide Richtungen ausgeschildert
Hinweis: Start auch in Krems an der Donau möglich; 2-3 Tagestour; teilweise auch mit Kindern zu befahren; starkes Gefälle im Raum Krumau; Anbindung in Zwettl Richtung Schweiggers an den Thayatal-Radweg oder Richtung Rappottenstein an den Waldviertel-Radweg.

Urzeit-Radweg 
Auf den Spuren der Erdgeschichte überquert dieser Radweg den Manhartsberg und führt von Horn in die Weinstadt Langenlois ins südliche Kamptal.

Länge: 66 km
Start: Horn
Ziel: Langenlois
Wegbeschaffenheit: meist gut asphaltierte kleine Landstraßen bzw. Güterwege, nur kurze Teilstücke auf unbefestigten Feld- bzw. Waldwegen
Beschilderung: in beiden Richtungen gut ausgeschildert
Hinweis: 1 Tagestour; wenn Sie die extreme Steigung vor Rodingersdorf mit der Bahn von Horn nach Sigmundsherberg umfahren, ist diese Tour auch gut mit Kindern zu befahren.

Kloster Radweg 
Dieser Radweg verbindet die drei Klöster bzw. Stifte Geras, Pernegg und Altenburg. Eine Tagestour mit kulturellen Highlights erwartet Sie.

Länge: 28,5 km
Start: Stift Geras
Ziel: Stift Altenburg
Wegbeschaffenheit: meist gut asphaltierte kleine Landstraßen
Beschilderung: durchgehend, in beide Richtungen ausgeschildert
Hinweis: 1 Tagestour; gut mit Kindern zu befahren; Anschluss in Horn an den Waldviertel-Radweg und in Altenburg an den Kamptal-Radweg